Familienhebammen

Frühe Hilfen nach § 27 SGB VIII

Die Hilfe durch unsere Familienhebammen ist eine Hilfe zur Erziehung.

Arbeitsgrundlage sind verabredete Ziele, die im Hilfeplan unter Beteiligung von Familie, Jugendamt und uns vereinbart werden.

Unsere Familienhebammen beraten Sie bei:

  • Umgang mit dem Baby
  • in Gesundheitsfragen, Ernährung, Pflege des Babys
  • Fragen zur Entwicklung und Förderung Ihres Kindes
  • Fragen und Problemen in der Schwangerschaft

Wir wenden uns besonders an:

  • alleinerziehende Mütter und Väter
  • Familien in schwierigen Lebenssituationen
  • jugendliche Mütter und Väter
  • Eltern mit besonderen medizinischen, psychosozialen oder seelischen Belastungen
  • Familien mit Migrationshintergrund

Unterstützungsangebote

  • Begleitung zu den U-Untersuchungen
  • Krisenmanagement
  • Wir vermitteln Sie ebenso zu anderen Fachleuten oder Hilfsangeboten (z.B. Rückbildungen, Kuren, etc.)

Downloads:

Kontakt

Frühe Hilfen/Familienhebammen
Wildemannsgasse 14
34130 Kassel
Telefon: 0561 709 74 - 0
E-Mail: erziehungshilfen@dw-region-kassel.de

Sprechzeiten:
Montag 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr