Fortbildungen für Fachkräfte

Schulungsangebot

Kindeswohlgefährdung - eine Thematik, die alle Mitarbeitenden etwas angeht

Unsicherheit und eine hohe Emotionalität bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung sowie bei grenzüberschreitendem Verhalten innerhalb der Einrichtung, machen die Thematik Kindeswohlgefährdung zu einer, die alle Mitarbeitenden betrifft.

Viele Einrichtungen haben Handlungsleitfäden und Handlungsabläufe, wie mit Verdachtsfällen umzugehen ist. Die Mitarbeitenden haben die Aufgabe, die Verfahrensabläufe bei Verdachtsfällen von Kindeswohlgefährdung zu sichern und sie müssen Sorge tragen, dass Prozesse angestoßen werden, die die Gefährdung abwenden können. Im Einrichtungsalltag ist dies mit großen Herausforderungen verbunden.

Wir bieten Ihnen Schulungsangebote, um Unsicherheiten zu Sicherheiten werden zu lassen.

Die Inhalte können entsprechend Ihres individuellen Bedarfs ermittelt werden und folgendes enthalten:

  • Rechtliche Rahmendbedingungen
  • Verfahrensabläufe und Dokumentation im Verdachtsfall
  • Gewichtige Anhaltspunkte und Einschätzungsinstrumente zur Kindeswohlgefährdung
  • Beteiligung von Kindern und Eltern
  • Schwierige Elterngespräche
  • Gelingende Kooperation mit dem Jugendamt und anderen Einrichtungen

Wir unterstützen und beraten Sie gerne!

Auf Anfrage erstellen wir Ihnen ein individuelles und kostenpflichtiges Schulungsangebot.
 

Kontakt

Justyna Rygol 
staatlich anerkannte Sozialpädagogin B.A./Kinderschutzfachkraft

E-Mail-Kontakt